Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Freitag, 28. August 2020

eSports Wetten im Trend

Es ist das größte Genre im eSports und deshalb besonders beliebt in der Szene: MOBAs! Bei den beliebten Spielen, wie League of Legends oder Dota 2, kommt es in Form der Multiplayer Online Battle Arena regelmäßig zu hochkarätigen Turnieren, bei denen Sie nicht nur mitfiebern, sondern bei Interwetten auch wetten können.

Die aktuellen MOBA-Games im Trend

Zu den bekanntesten MOBA-Games gehören der Spieleklassiker League of Legends, Dota 2, SMITE und Heroes of the Storm. Neben einer Spieleranzahl von mehreren Millionen Usern können sich auch die Viewerzahlen bei den großen Turnieren sehen lassen. An der Spitze liegt hier das Worlds Finale 2019 von League of Legends mit 44 Millionen Zuschauern, gefolgt von Dota 2 (2 Mio.), Heroes of the Storm (65.000) und SMITE (25.000). Aber auch das Preisgeld im eSports hat mittlerweile beachtliche Höhen erreicht, wo die Preisgelder in die Millionenbeträge aufsteigen und die Spitzenreiter im eSports, wie Johan „N0teil“ Sundstein, zu Spitzenverdienern avancieren.

MOBAs einfach erklärt

Bei den MOBAs (Multiplayer Online Battle Arena) wird ein Duell zweier Teams in einer virtuellen Arena ausgetragen. Die Arena kann man sich einfach in Form einer Landkarte vorstellen, welche zwei Lager der Teams und traditionell drei Lanes (TOP, MID, BOT) beinhaltet. Ziel ist es, die Basis des jeweils anderen Teams einzunehmen oder zu zerstören und so den Sieg davonzutragen. Ein Team besteht hierbei aus fünf Spielern, welche sich taktisch an das Spielgeschehen anpassen müssen, um die eigene Basis zu verteidigen und die gegnerische einzunehmen. Neben den Mitstreitern gibt es in der virtuellen Landkarte aber auch noch andere Hindernisse zu bewältigen, die das Spielgeschehen zusätzlich erschweren. So können Minions, Türme, Drachen, Quests und Co. weitere Herausforderungen zum Sieg darstellen. Als zusätzliche große Herausforderung gilt die Wahl des Spielcharakters, dem sogenannten Champion, der mit seinen Eigenschaften wesentlich zum Ausgang des Spieles beiträgt. Je nach Spiel sind zwischen 90-150 unterschiedliche Charaktere vorhanden. Ein Duell beträgt gewöhnlich zwischen 20 bis 60 Minuten, je nach Art des gewählten Spieles.

Infografik eSports Wetten bei Interwetten

Die besten Teams

In einem taktisch geprägtem Spieleverlauf ist die Kommunikation im Spiel unabdingbar. Team-Strategien, Matchup-Taktiken, Timings und Teamplay sind dabei ebenso essentiell wie die eigenen Fähigkeiten, wie Reaktionsfähigkeit, Ausdauer und analytisches Denkvermögen. Headsets und Kommunikation im Team genießen hierfür oberste Priorität. Als besonders erfolgreich in der MOBA-Szene etablierten sich bisher die Teams SKT T1 (Korea), OG (EU), eUnited (US) und MVP (Korea), welche sich mit taktischem Geschick an die Spitze der eSports-Szene setzen konnten. Aber auch im eSports macht Übung bekanntlich den Meister. Stundenlanges Training und zahlreiche Lernprozesse sind unter den Top-Teams regelmäßig an der Tagesordnung, um wie Athleten anderer Sportarten mit Erfolgen zu überzeugen.

eSports Wetten!

Erfolgsquoten bei eSport-Wetten

Betrachtet man die Erfolgsquote der abgegebenen eSports-Tipps bei den MOBAs, so lagen bis dato 59 Prozent aller abgegebenen Tipps bei League of Legend Wetten richtig, gefolgt von Dota 2 mit 52 Prozent aller Wetten. Eine höhere Trefferquote bei den abgegebenen Tipps als League of Legends hatte nur das Kult-Game Call of Duty mit 63 Prozent sowie Hearthstone mit 59 Prozent. Weniger Erfolg wurde bei Wetten zu FIFA verzeichnet – hier waren 48 Prozent der Tipps korrekt. MOBAs sind also auch bei den Wettfreunden sehr begehrte Möglichkeiten den eigenen Wetteinsatz zu vermehren.

Kategorie