Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.

Die Einzelwette bei Interwetten

Die Einzelwette zählt zu einer der beliebtesten Wettarten unserer Kunden. Die Wettmechanik ist sehr einfach, da hier lediglich ein Ergebnis korrekt vorhergesagt werden muss. Obwohl die Einzelwette aufgrund ihrer Einfachheit besonders für Anfänger geeignet ist, greifen auch absolute Wett-Profis immer wieder gerne auf diese zurück.

Die Einzelwette bei Interwetten

Ein „Klassiker“ der Einzelwette ist der Tipp auf den Ausgang eines Fußballspiels: Hier bietet Interwetten beispielsweise die Möglichkeit der Tippabgabe auf einen Heimsieg (Tipp 1), ein Unentschieden (Tipp X) oder einen Erfolg der Gastmannschaft (Tipp 2) an. Gibt man den korrekten Tipp ab, ist die Wette bereits gewonnen. Der Tipper erhält daraufhin den Gewinn gutgeschrieben, der sich aus der Multiplikation des Einsatzes mit der Wettquote ergibt. Bei der genannten Form des Tipps handelt es sich im Übrigen um eine – also eine Wette zu einem Ereignis mit drei möglichen Ausgängen: Sieg Team 1, Sieg Team 2 oder Unentschieden.

Wie funktioniert die Einzelwette bei Interwetten?

Ein Beispiel: FC Bayern – Ajax Amsterdam

Gewählter Tipp: FC Bayern Gewählter Tipp: Unentschieden Gewählter Tipp: Ajax Amsterdam
Quote: 1,20 Quote: 7,00 Quote: 13,00
Einsatz: 10 Euro Einsatz: 10 Euro Einsatz: 10 Euro
Ergebnis: FC Bayern gewinnt Ergebnis: Unentschieden Ergebnis: Ajax Amsterdam

Bruttogewinn* (Einsatz x Quote)

10 Euro x 1,20 = 12 Euro

Bruttogewinn* (Einsatz x Quote)

10 Euro x 7,00 = 70 Euro

Bruttogewinn* (Einsatz x Quote)

10 Euro x 13,00 = 130 Euro

Netto- bzw. Reingewinn (Bruttogewinn - Einsatz)

(10 Euro x 1,20) - 10 Euro = 2 Euro

Netto- bzw. Reingewinn (Bruttogewinn - Einsatz)

(10 Euro x 7,00) - 10 Euro = 60 Euro

Netto- bzw. Reingewinn (Bruttogewinn - Einsatz)

(10 Euro x 13,00) - 10 Euro = 120 Euro

* Hinweis: In manchen Ländern muss vom Gewinn eine Gebühr abgezogen werden.

Wie das Beispiel oben zeigt, lässt sich die mögliche Gewinnsumme einer Einzelwette häufig bereits durch recht einfaches Kopfrechnen nachvollziehen. Anders als bei den komplexeren Kombi- und Systemwetten, wird anhand der Quote schon auf den ersten Blick erkennbar, welcher Rückzahlungsbetrag im Erfolgsfall zu erwarten ist.

Lohnt es sich eine Einzelwette zu spielen?

Wenngleich sich das Tippen auf Sportereignisse dank der Einzelwette als sehr einfach erweist, sind die Möglichkeiten dieser Wettart dennoch beinahe unbegrenzt. Interwetten hat nämlich beinahe keine einzige Veranstaltung im Programm, auf die nicht auch per Einzelwette getippt werden kann. Folglich darf bei praktisch allen im Programm verfügbaren Sportarten auf die Vorteile dieser Wette zurückgegriffen werden. Obenn werden auch zum Verlauf zahlreicher Spiele, Rennen und Kämpfe zahlreiche Einzelwetten angeboten.

Vorteile und Nachteile von Einzelwetten

Besonders vorsichtigen Neulingen im Bereich der Sportwette ist der Tipp auf eine so genannte Zweiweg-Wette zu empfehlen: Während etwa bei der eingangs beschrieben Fußball-Wette drei Spielausgänge möglich sind (Sieg der Heimmannschaft, Unentschieden oder Sieg der Gastmannschaft), gilt es hier nur aus zwei möglichen Resultaten eine Wahl zu treffen. Solche Zweiweg-Wetten werden unter anderem dann angeboten, wenn ein Duell in jedem Fall einen Sieger finden muss – etwa wenn es bei einem Tennisturnier um den Aufstieg in die nächste Runde geht oder in der K.O.-Phase eines Fußballturniers wie EM oder WM.

Während die Gefahr einer verlorenen Einzelwette bei Auswahl einer Zweiweg-Wette auf ein absolutes Minimum reduziert werden kann, fällt die Auswahl bei anderen Sportereignissen sehr viel größer aus. So kann etwa vor einem Formel-1-Rennen für fast jeden teilnehmenden Fahrer eine Einzelwette auf den Sieg, die schnellste Runde etc. abgeben werden. Ebenso bieten sich Einzelwetten für Langzeitwetten (z.B. auf den Sieger von Meisterschaften und Turnieren) an – auch hier werden von Interwetten regelmäßig zahlreiche Kandidaten zur Wahl gestellt.

Die Einzelwette wird natürlich auch im Bereich der Live-Wetten häufig genutzt: Schließlich wird hier von vielen Tippern nur auf jenes Ereignis gewettet, welches gerade live im Stadion oder im TV mitverfolgt werden kann.

Eine Besonderheit ist die Möglichkeit mehrere Einzelwetten in einem Wettschein zu platzieren. Dazu wählen Sie nacheinander Ihre Wetten mit Klick auf die gewünschten Quoten aus. Mit einem Klick auf „Wettschein platzieren“ bestätigen Sie die Abgabe der Wetten auf alle gewählten Spiele. Ob und welche Wetten gewonnen wurden, können Sie nach dem Ausgang der Spiele im Kontoauszug einsehen.

Hinweis: In der Desktop-Version von Interwetten können Sie die Höhe des Betrages für jede einzelne Wette auf einem Wettschein bestimmen.

Kategorie